Hausstaub

Hausstaub ist eine Mischung der Raumluft mit Schwebeteilchen. Je nach Schwebeteilchen kann Hausstaub zu einer gesundheitlichen Gefahr für die Hausbewohner werden. Handelt es sich um faserförmige und lungengängige Teilchen wie Asbest- oder Glasfaserstaub, schwermetallhaltige Teilchen wie Cadmium- oder Bleistaub, Mikroorganismen wie Pilzsporen, Schimmelpilze oder  Hausstaubmilbenkot kann dies bei sensiblen Menschen schnell zu Allergien und Atemnot führen. Faserförmige Partikel können, sofern sie lungengängig sind, krebserregend sein. Schwermetalle können sich im menschlichen Körper ablagern und sich so zu toxischen Mengen anreichern. Lüften und Staubsaugen mit modernen Geräten, die über einen leistungsstarken und wirksamen Mikrofiltern oder Wasserwäsche verfügen, sind das einfachste Mittel zur Bekämpfung des Hausstaubes