Bundesland: Niedersachsen

Landkreis: Celle

Stadt: Wietze

Einwohnerzahl: zirka 8.100



Nahe der Residenzstadt Celle und mitten im Aller-Leine-Tal befindet sich die hübsche Stadt Wietze. Die Gemeinde besticht durch eine ländliche Umgebung, hervorragende wirtschaftliche Bedingungen und attraktive Ausflugsziele.

Ihren Namen erhielt die Gemeinde nach dem kleinen Fluss „Wietze“, der in der Nähe von Hannover entspringt und nördlich des Ortes in die Aller mündet. Die Prägung durch die beiden Flüsse ergibt eine herrliche Naturlandschaft mit abwechslungsreicher Flora und Fauna.

Anwohner und Besucher führt der überregionale Aller-Radweg auf einer sehr schönen Teiletappe durch weite Wiesen am Flussufer vorbei an der Hornbosteler Hutweide. Auch die barocke Stechinelli-Kapelle im Süden von Wietze stellt einen Anziehungspunkt in der Gemeinde dar. Der prachtvolle Innenraum ist einen Abstecher wert.

Die Gemeinde Wietze ist überregional bekannt, da hier die Wiege der deutschen Erdölförderung stand. Auf der sogenannten Teufelsinsel erinnert bis heute das Deutsche Erdölmuseum an diese geschichtsträchtige Zeit.

Wietze entstand durch die Ansiedlung von kleineren Bauernhöfen zwischen den Flussläufen, die sich bis an das nahe gelegene Steinförde erstreckten. Im Oktober 1928 wurden die beiden ehemals selbständigen Orte zum Ort Wietze zusammengelegt. Heute gehören zur Gemeinde Wietze die Ortsteile Jeversen, Hornbostel und Wieckenberg.

Der Ortskern von Wietze liegt an der Bundesstraße B214. Hier riehen sich viele Geschäfte und teilweise historische Wohnhäuser aneinander. Der Ortsteil Wieckenberg besticht durch seinen traditionellen Charme, der durch viel Natur, ein attraktives Bauerncafe, die barocke Stechinelli-Kapelle und Reiterhöfe geprägt ist.

Der Ortsteil Hornbostel liegt mitten in der Natur. Die dörfliche Struktur wird umgeben von einem Naturschutzgebiet. Die Nähe der Hornbostler Hutweide mit ihren Przwalskipferden und Heckrindern sorgt für einen hohen Erholungswert, der sich in Wertgutachten für Immobilien / Grundstücke positiv niederschlägt.

Beste Anbindungen an das Stadtzentrum hat der Ortsteil Jeversen, in dessen Dorfkern viele Veranstaltungen stattfinden. Dieser Ortsteil bietet mit der unmittelbaren Nähe zur Autobahn A7 für Pendler optimale Wohnmöglichkeiten. In den Wertgutachten für Immobilien / Grundstücke schlägt sich dieser Umstand natürlich ebenfalls nieder.

Immobilien und Grundstücke in Wietze

Wer sich für eine Immobilie oder ein Bauprojekt im Stadtgebiet von Wietze interessiert, kann sich an bestehenden Wertgutachten für Immobilien / Grundstücke orientieren. Wenn Sie sichergehen möchten, dass eine bestimmte Immobilie oder ein Baugrundstück Ihren Ansprüchen genügt, können Sie natürlich auch selbst ein spezifisches Wertgutachten für Immobilien / Grundstücke beauftragen. Unsere Immobilienexperten beurteilen gerne jede Art von Immobilie für Sie. Machen Sie einfach einen Beratungstermin mit uns aus!

(*)Felder sind Pflichtfelder

Vorname(*)

Nachname(*)

Straße(*)

PLZ(*)

Ort(*)

Telefon(*)

Email (*)

Auswahl

Betreff

Ihre Nachricht

Related Posts