Immobiliengutachter Oberkrämer

Bundesland: Brandenburg

Landkreis: Oberhavel

Ort: Oberkrämer

Einwohnerzahl: zirka 11.000


Die amtsfreie Gemeinde Oberkrämer entstand 1998 durch die Zusammenlegung von erstmal drei Gemeinden. Vier weitere Gemeinden stießen 2001 dazu, so dass das Gemeindegebiet mit dem bis dato existierenden Amt Oberkrämer übereinstimmt. Gelegen ist der Ort Oberkrämer im äußersten Südwesten des Landkreises Oberhavel. Damit liegt der Ort mitten in der Havelländischen Luch, die nur etwa 10 Kilometer von der Bundeshauptstadt Berlin entfernt ist.

Der Mühlensee ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Region. Er liegt zwischen den Ortsteilen Neu-Vehlefanz, Vehlefanz und Schwante. Offiziell umfasst die Gemeinde Oberkrämer heute zudem die Ortsteile Bärenklau, Bötzow, Eichstädt und Marwitz. Auf dem Gemeindegebiet befinden sich die Wohnplätze Karlsruh, Krämerpfuhl, Ausbau, Klein-Ziethen, Koppehof, Neu-Schwante, Siedlung am Bärenklauer Weg, Rettungshaus, Wendemark, Sommerswalde, Wirus, Wendemark und Wolfslake.

Der Ort Oberkrämer ist eine noch recht junge Gemeinde, bei der die Geschichte eigentlich erst mit der auf dem Mathiasberg errichteten Windenergieversuchsanlage, die 1941 bis 1945 bestand. Im Grunde wurde die Gemeinde aber erst 1992 aus der Wiege gehoben. Damals hatten sich 7 Gemeinden im Kreis Oranienburg zum Verwaltungsbund „Amt Oberkrämer“ zusammengeschlossen. Der Minister des Innern im Land Brandenburg gab am 30.07.1992 seine Zustimmung. Das Amt hatte seinen Sitz allerdings in der Gemeinde Eichstädt und ging im September 1998 in der Gemeinde Oberkrämer auf.

Einige größere Unternehmen wie Mobilcom-Debitel, HB-Werkstätten für Keramik oder die HiPer-Gruppe sind in Oberkrämer ansässig. Die Bäckerei Plentz in Schwante sowie die Tischlerei Thiede sind Beispiele für Traditionsunternehmen, die in der Gemeinde für Aufschwung sorgen.

Durch die Nähe zur Bundeshauptstadt Berlin und die gute Verkehrsanbindung an die Landstraße L 17 und die Bundesautobahn 10 zeigt sich Oberkrämer auch interessant als Wohnort für Pendler. Hinzu kommt die Anbindung an die Bahnstrecke Berlin—Schönholz-Kremmen mit verschiedenen Haltepunkten in Schwante, Bärenklau und Vehlefanz.

Immobilien in Oberkrämer – eine Investition in die Zukunft

Auch wenn Oberkrämer eine recht junge Gemeinde ist, so sind hier trotzdem unterschiedliche Baustandards vorhanden. Die Einholung eines Wertgutachtens vom Immobiliengutachter ist beim Kauf einer Immobilie natürlich immer ratsam. Insbesondere bei älteren Immobilien können schließlich immer Sanierungsmaßnahmen notwendig werden, die man beim Kaufpreis als Folgekosten einkalkulieren sollte. Damit es nicht zu unangenehmen Überraschungen kommt, sollte der Immobiliengutachter befragt werden. Dies gilt allerdings auch, wenn das Objekt ein Neubau oder Grundstück ist. Schließlich sollte ein Immobilienkäufer immer genau über das Objekt der Begierde informiert sein. Wer eine Immobilie in Oberkrämer erwerben möchte, kann sich gerne an unsere Immobiliengutachter wenden, um sich unverbindlich beraten zu lassen!

(*)Felder sind Pflichtfelder

Vorname(*)

Nachname(*)

Straße(*)

PLZ(*)

Ort(*)

Telefon(*)

Email (*)

Auswahl

Betreff

Ihre Nachricht

Related Posts