Immobiliengutachter Lüneburg

Bundesland: Niedersachsen

Landkreis: Lüneburg

Ort: Lüneburg

Einwohnerzahl: zirka 76.449


Größere Kartenansicht

Lüneburg ist nicht nur eine große Mittelstadt und ein Oberzentrum, sondern auch eine Hansestadt, die im Nordosten des Bundeslandes Niedersachsen gelegen ist. Seit über 1050 Jahren fasziniert die zwischen Hamburg und Hannover liegende Stadt die Norddeutschen mit ihrem historischen Charme. Die historische Architektur der Wohnhäuser entspringt laut Sachverständigenbüro für Immobilienbewertungen klar der Backsteingotik und bildet einen reizvollen Kontrast zum jungen, quirligen Leben in der Stadt.

Lüneburg war im zweiten Weltkrieg eine der glücklichen Städte, die nicht zerstört wurden. Daher weist die Stadt, wie das Sachverständigenbüro berichten kann, auch heute noch ein geschlossenes, mittelalterliches Stadtbild auf. Aufgrund dieser Tatsache erhielt Lüneburg im Jahre 2007 den Titel der Hansestadt zurück. Die Geschichte der Stadt ist überall in der Innenstadt gegenwertig. In der Hauptsache begründete sich der Wohlstand von Lüneburg auf der Ware Salz. Mehr als 1000 Jahre war die Saline in Betrieb und das „weiße Gold“ brachte der Stadt im Mittelalter Ansehen und Reichtum. Das Deutsche Salzmuseum veranschaulicht noch heute in wechselnden Ausstellungen diese Geschichte der Stadt.

Doch Lüneburg ist auch eine moderne Universitätsstadt, in der tausende von Studenten lernen und leben. Die jungen Leute sorgen für ein buntes, lebendiges Stadtbild. Natürlich ist für Anwohner mit Kindern eine Universitätsstadt mit den entsprechenden Bildungseinrichtungen immer eine gute Wohnortwahl, da für die Zukunft des Nachwuchses gesorgt werden kann.

Die gute Infrastruktur von Lüneburg zeigt sich auch in der verkehrsberuhigten Innenstadt, die mit vielen gut sortierten Fachgeschäften das tägliche Einkaufen zu einem Erlebnis macht. Unter historischen Giebeln sorgt eine große Auswahl für alle Dinge des täglichen Lebens. Und das Auto kann in einem der nahen Parkhäuser abgestellt werden.

Lüneburg entwickelt an warmen Tagen ein fast mediterran anmutendes Flair. 400 Gastronomiebetriebe hat die Hansestadt zu bieten – von der urigen Kneipe über die trendige Bar bis zum Nobelrestaurant. Ob auf der Flaniermeile „Schröderstraße“ oder am „Stintmarkt“, der sich auf den Terrassen, die direkt am Wasser liegen, befindet – die Stadt wird dem Ruf als Gastronomiehochburg voll und ganz gerecht. Auch hier auf der Kneipenmeile am Alten Kran und mit dem die Ilmenau überragenden historischen Hafenviertel zeigt sich die Geschichte von Lüneburg an jeder Ecke. Die früheren Verladestellen, an denen das Salz seine Reise in die Welt antrat, fügen sich heute harmonisch in die Welt der lauschigen Biergärten ein.

Wer neben dem Flair einer Großstadt Natur erleben möchte, der findet direkt vor den Toren von Lüneburg genau die richtige Landschaft. Die „Salzstadt“ liegt nämlich am nördlichen Rand der Lüneburger Heide. Im Umland finden sich verschiedene Freizeitparks, die für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung sorgen können.

Immobilien in Lüneburg kaufen – nicht ohne professionelle Hilfe

Natürlich gibt es in Lüneburg ein abwechslungsreiches Angebot an Immobilien. Ob eine ältere Immobilie oder Neubauprojekt – wer sich für eine Immobilie in Lüneburg interessiert, sollte in jedem Fall ein Sachverständigenbüro für Immobilienbewertungen an seiner Seite haben. Schließlich muss sichergestellt werden, dass der aufgerufene Kaufpreis angemessen ist und keine kostenintensiven Sanierungsmaßnahmen auf den Käufer zukommen. Eine Bewertung der gewünschten Immobilie durch das Sachverständigenbüro für Immobilienbewertungen sorgt für Klarheit.

(*)Felder sind Pflichtfelder

Vorname(*)

Nachname(*)

Straße(*)

PLZ(*)

Ort(*)

Telefon(*)

Email (*)

Auswahl

Betreff

Ihre Nachricht

Related Posts