Immobiliengutachter 18209 Bad Doberan Gartenweg

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Landkreis: Rostock

Ort: Bad Doberan

Einwohnerzahl: zirka 11.300

Bad Doberan ist ein idyllischer Ort, der auf eine bewegte Geschichte zurückblickt. Im Jahre 1171 wird der Ort erstmalig zusammen mit dem Zisterzienserkloster bei Althof urkundlich erwähnt. Leider wurde das Kloster Althof zerstört. An seinen Platz kam später das Kloster Doberan, welches heute noch am gleichen Standort zu finden ist. Bis zur Reformation im Jahr 1552 war das Kloster Doberan Dreh- und Angelpunkt der kulturellen und wirtschaftlichen Entwicklung des Ortes.

Der Ort Doberan wurde während des 30-jährigen Krieges durch kaiserliche und schwedische Truppen stark verwüstet. Einen bemerkenswerten Aufschwung nahm die Stadt Doberan nachdem die Sommerresidenz von Herzog Friedrich Franz I. von Mecklenburg Einzug hielt. 1793 wurde vor den Toren des Ortes das erste deutsche Seebad, Seebad Heiligendamm, eröffnet. Die Bäderkultur wurde so bald zur Haupteinnahmequelle von Bad Doberan.

1822 wurde auch die erste Pferderennbahn Deutschlands errichtet. Namhafte Baumeister wie von Sydewitz und Severin prägten bis 1823 mit ihrer architektonischen Kunst das Gesicht von Bad Doberaun. Aus dieser Zeit stammen viele Bauwerke im rein klassizistischen Stil.  Zu den interessantesten Bauwerken der Stadt zählen das Prinzenpalais, das Stahlbad, das Logierhaus, das Salongebäude mit seinem repräsentativen, im Empirestil gehaltenen Festsaal und das Palais des Fürsten. Einen gewissen Bekanntheitsgrad haben aber auch die vielen Bürgerhäuser und Pavillons im chinesischen Stil. Ein besonderes Kleinod der Gartenarchitektur stellen die sogenannten Kamps dar.

Doberan erhielt im Jahre 1879 das Stadtrecht. Die Verkehrsanbindungen wurden ausgebaut. Mit der Eisenbahnlinie Rostock-Bad Doberan- Wismar, welche 1883 ins Leben gerufen wurde, und der Einrichtung der Dampf-Schmalspurbahn „Molli“ im Jahr 1886 eröffneten sich neue Möglichkeiten. Trotzdem wurde es in den folgenden Jahren ruhiger um Doberan.

1908 kam wirtschaftlich mit der Eröffnung einer Produktionsstätte von Glashäger wieder Schwung in die Stadt. 1921 endlich erhielt Doberan den Status als „Bad“. Da die Stadt im 2. Weltkrieg kampflos an die „Rote Armee“ übergeben wurde, konnten alle historischen Bauwerke erhalten werden. Zu Zeiten der DDR war Bad Doberan ein sehr beliebter Urlaubsort.

1993 wurde die Galopprennbahn feierliche wiedereröffnet, Kurkliniken gebaut und Hotels errichtet. Als offizielles Heilbad wurde Bad Doberan im Jahr 2000 anerkannt. Heute ist die Stadt inklusiver aller Ortsteile ein beliebter und bekannter Bade- und Kurort mit einer außergewöhnlichen Mischung in der Architektur, die Immobiliensachverständige sehr interessant finden.

Die hügelige Landschaft rund um Bad Doberan bildet den Westrand einer Endmoränenlandschaft, in der vereinzelt große Waldflächen auftreten. Eingerahmt wird der Ort von weiten saftigen Wiesen und Feldern, herrlichen Misch-, Buchen- und Nadelwäldern auf der einen und den Ostseestränden auf der anderen Seite. Die Einwohner und Kurgäste finden auch im Naturschutzgebiet „Vogelfreistätte Conventer See und Heiligen Damm“, welches unmittelbar hinter dem Strand beginnt, Entspannung und Erholung.

Immobiliensachverständige können Architekturinteressierten nur einen Gang durch die Innenstadt von Bad Doberan nahelegen. Mittelalterliche Dorfkirchen, Denkmalhöfe, Bürgerhäuser und historische Bauwerke erwarten den Betrachter. Wer sich in Bad Doberan niederlassen möchte, findet einen gelungenen Mix aus Historie und Moderne. Die gute Infrastruktur, die den Ort mit den Hansestädten Wismar und Rostock verbindet, Kurortambiente und Großstadtvorzüge.

Immobilien in Bad Doberan – eine gute Investition

Die Entscheidung für den Kauf einer Immobilie in Bad Doberan, kann eine lohnende Investition sein. Schließlich gibt es ausreichend Möglichkeiten, Wohnflächen zu nutzen. Eine Vermietung ist in einem Kurort in der Regel immer eine lukrative Angelegenheit, sofern es sich um die passende Immobilie handelt. Daher ist es immer ratsam, einen Immobiliensachverständigen zu Rate zu ziehen. Der Immobiliensachverständige wird durch eine fachgerechte Bewertung der Immobilie sicherstellen, dass der Kauf keine bösen Überraschungen bereithält. Kontaktieren Sie unser Sachverständigenbüro, um einen Termin mit einem professionellen Immobiliensachverständigen auszumachen!

(*)Felder sind Pflichtfelder

Vorname(*)

Nachname(*)

Straße(*)

PLZ(*)

Ort(*)

Telefon(*)

Email (*)

Auswahl

Betreff

Ihre Nachricht

Related Posts