Immobiliengutachter Greifswald

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Landkreis: Vorpommern-Greifswald

Ort: Greifswald

Einwohnerzahl: zirka 57.000

Greifswald hat als Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Greifswald, Hansestadt und Universitätsstadt, einiges für Einwohner und Besucher zu bieten. Die Stadt ist idyllisch am in die Ostsee mündenden Fluss Ryck gelegen. Gegründet wurde Greifswald 1456, womit der Ort nach Rostock der zweitälteste im Ostseeraum ist, der als Universitätsstadt ausgewiesen wurde. Greifswald bildet zusammen mit Stralsund eines der vier Oberzentren von Mecklenburg-Vorpommern.

Die Gutachter für Immobilien halten die Altstadt von Greifswald für eine der ansprechendsten im gesamten Bundesgebiet. Insbesondere der Marktplatz ist in Gestalt und Größe für Norddeutschland einzigartig. Direkt am Markt schließt sich das gotisch-barocke Greifswalder Rathaus, welches aus dem 13. Jahrhundert stammt, an. Für Gutachter für Immobilien sind insbesondere die mittelalterlich-hanseatischen Bürgerhäuser, die im Stil der Backsteingotik errichtet wurden, architekturhistorisch sehr interessant.

Besonders prägend für die Altstadt von Greifswald wirken sich die Bauten der Universität aus. Der Hauptcampus, mehrere Klinikbauten und verschiedene Institutsbauten gehören dazu. Hinzu kommen die sehenswerten Sakralbauten. Im westlichen Teil der Altstadt befindet sich nämlich der Dom St. Nicolai, der das Wahrzeichen der Stadt Greifswald ist. Ein weiteres Wahrzeichen ist die „Dicke Marie“ (St. Marien), die älteste der drei großen Stadtkirchen. Die Dritte im Bunde ist St. Jacobi, welche am westlichen Rand des Stadtkerns gelegen ist.

Bedeutende historische Bürgerhäuser finden sich in der Nähe der Kirchen ebenso wie entlang der Ost-West-Achse von Schuhhaben, Lange Straße und Mühlenstraße. Doch auch Neubauten haben im Stadtzentrum von Greifswald ihren Platz. Dazu zählt unter anderem der universitätsnahe Neubau des Alfried-Krupp-Wissenschaftskollegs, indem intensive wissenschaftliche Forschungen auf internationaler Ebene durchgeführt werden.  Die nördliche Altstadt, die sich in Richtung Hafen erstreckt, wird heute von Typenbauten in Plattenbauweise beherrscht. Nur wenige Altbauten wie die Stadtbibliothek blieben hier erhalten.

Immobilienmarkt in Greifswald

In den Randgebieten der Stadt haben Zuziehende allerdings die Möglichkeit, relativ junge Einfamilienhäuser zu erwerben. Auch Baugrundstücke sind verfügbar. Natürlich gibt der Immobilienmarkt auch viele ältere Immobilien her. Da viele Gebäude aber unter Denkmalschutz stehen, raten die Gutachter für Immobilien zu einer genauen Expertise, bevor ein solches Objekt erworben wird. Grundsätzlich ist es bei jedem Immobilienkauf wichtig, zu wissen, ob der Kaufpreis als angemessen eingestuft werden kann. Ansonsten könnten hohe Kosten für eine aufwendige Sanierung den Traum vom Eigenheim belasten. Wenn Sie sich also für eine Immobilie in Greifswald interessieren, dann machen Sie gleich einen Termin für eine Bewertung mit unserem Gutachter für Immobilien, der Ihnen gerne beratend zur Seite steht, aus!

(*)Felder sind Pflichtfelder

Vorname(*)

Nachname(*)

Straße(*)

PLZ(*)

Ort(*)

Telefon(*)

Email (*)

Auswahl

Betreff

Ihre Nachricht

Related Posts