Raumklima

In Wohnräumen wirken sich Luftfeuchtigkeit und Lufttemperatur auf ein angenehmes Raumklima aus. Bewohner empfinden eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent bei einer Temperatur von 18 bis 24 Grad Celsius als wohltuend. In Räumen, in denen häufig Wasser genutzt wird, wie Küche und Bad kann es zu einer höheren Luftfeuchtigkeit kommen. Damit ist die Gefahr einer Schimmelpilzbildung gegeben. Deshalb ist eine gute Belüftung nötig. Auch Luftentfeuchtungsgeräte können zum Einsatz kommen. Andere Wohnräume können allerdings häufig zu wenig Luftfeuchtigkeit aufweisen. Mit Luftbefeuchtern, Zimmerpflanzen, die Verwendung hygroskopischer Baustoffe und Bauwerksbegrünung sorgen für eine Verbesserung des Raumklimas

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed