Nicht-normierte Verfahren

Nicht-normierte Verfahren

Nicht-normierte Verfahren sind von rechtsverbindlichen Wertermittlungsmethoden nach ImmoWertV (Immobilienwertermittlungsverordnung) abgeleitete, überwiegend finanzmathematische Methoden zur Wertermittlung von Grundstücken beziehungsweise Immobilien. Ausgehend vom Vergleichswertverfahren gibt es deduktive Bodenwertermittlung (Residualverfahren), Regressionsanalyse sowie Zielbaumverfahren als nicht-normierte Verfahren. Hinzu kommen vereinfachtes Ertragswertverfahren und Discounted-Cash-Flow.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed