Konvektion / Konvektoren

Konvektion / Konvektoren

In der Physik werden alle Arten von Strömungen, die eine Energieübertragung auslösen, werden als Konvektion bezeichnet. Konvektion findet z. B. beim Austausch der Raumluft, also der Belüftung statt. Bei geöffnetem Fenster sinken die kalten Luftmoleküle nach unten, da sie schwerer sind als die warmen. Wirkt nun die Heizung mit Wärme auf die Luftmoleküle ein, so steigen diese nach oben und verlassen durch das offene Fenster wieder den Raum.

Konvektorenheizkörper nutzen dieses Prinzip. Kalte Luft wird am unteren Ende des Heizkörpers eingezogen, in einer senkrechten Röhre erwärmt und nach oben wieder aus dem Heizkörper entlassen. So wird die Raumluft umgewälzt, ohne wie bei Radiatoren üblich Strahlungswärme bzw. Wärmestrahlung, sondern einzig die Wärmeströmung zu nutzen.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed