Kältebrücken / Wärmebrücken

Kältebrücken / Wärmebrücken

Um beispielsweise Sommerwärme ins kühle Haus zu leiten, werden sogenannte Kältebrücken berücksichtigt. Das kann ein Fenster sein – also Punkte, die durch eine geringere Wärmedämmung als die umgebende Fläche auffallen oder die aus anderen Materialien gefertigt sind. Balkonkragplatten, Fachwerkbalken oder Dachsparren sind weitere Beispiele für Kältebrücken. Zu berücksichtigen sind zusätzliche Dämmmaßnahmen, da Kältebrücken durch das Kondensieren diffundierenden Wassers anfälliger für die Schimmelbildung sind. Da Wärme immer nur in die Kälte fließen kann, da diese beweglich ist, wäre der physikalisch korrekte Ausdruck "Wärmebrücke" angebrachter.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed