Heiztechnik

Der Teil der Haustechnik, der für die Versorgung mit heißem Brauchwasser und die Beheizung in einem Haus zuständig ist, wird Heiztechnik genannt. In der Regel besteht das System aus den Komponenten Heizkörper, Heizkessel, Leitungssystem, Warmwasserspeicher, Warmwasserleitungen, Schornstein bzw. Kamin sowie bei modernen Energieformen einer Solartherme und bei Lüftungsanlagen einem Heizluftwärmetauscher.

Die Qualität der Heiztechnik lässt sich an folgenden Kriterien festmachen:

  • Umweltverträglichkeit und Kostenersparnis: Je effektiver und sparsamer das System mit nicht erneuerbaren Energien wie Gas oder Öl umgeht, desto hochwertiger ist es. Zudem sinken die Energiekosten in dem Maße, in dem die Anlage im Verbrauch sinkt.
  • Bedienungskomfort: Ein einfaches, zuverlässiges und benutzerfreundliches System ist empfehlenswert, um Einstellungen leicht optimieren zu können.
  • Betriebssicherheit: Eine störungsfreie, optimale und sichere Funktionalität ist zwingend notwendig. Allerdings kann auch das beste System ohne regelmäßige Wartungen nicht auskommen.
  • Gesundheitsschutz: Anlagen müssen so beschaffen sein, dass weder Emissionen durch Leckagen noch Gesundheitsgefährdungen beispielsweise durch Heizkörperbeschichtungen auftreten können.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed