Grundwasser

Das Wasser, welches die Hohlräume dicht unter der Erdoberfläche und der oberen Erdkruste ausfüllt, wird als Grundwasser bezeichnet. Der Grundwasserspiegel zeigt die Höhendifferenz zwischen der Erdoberfläche und der Grundwasseroberfläche an. Je nach Niederschlagsaufkommen, Nähe zu offenen Gewässern und Wasserverbrauch durch Mensch und Pflanze schwankt der Grundwasserspiegel. Gebäude, die mit Grundwasser in Berührung kommen, benötigen besondere Maßnahmen zur Abdichtung. Wasserwerke, geologische Landesämter und landwirtschaftliche Verbände helfen mit ihrem Fachwissen über den Grundwasserspiegel sowie eventuelle Schwankungen. Der Grundwasserspiegel wird durch Abpumpen oder durch Brunnen (offene Grundwasserhaltung) für die Bauzeit von Kellern bei Neubauten, deren Gründungssohle unterhalb des Grundwasserspiegels liegt, künstlich gesenkt.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed