Gefache

Bei der Fachwerkbauweise werden nicht tragende Wandelemente verwandt, die als Gefache bezeichnet werden. Dies bedeutet, dass Gefache nur den Zwischenraum zwischen tragenden Ständern, Streben und Pfeilern ausfüllen. Die Gefache bestehen im traditionellen Fachwerk aus Lehm-, Ziegel- oder Reisigverbänden. Eventuell kommen auch Wärmedämmungen zum Einsatz. Für den Stahlbetonträgerbau werden Betonfertigdielen als Gefache genutzt.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed