g-Wert

Der g-Wert drückt die Energiedurchlässigkeit und -aufnahmefähigkeit aus, wird in Prozent dargestellt und kürzt den Strahlungsenergiedurchlasswert ab. Für den Gesamtenergiedurchlass von Bauteilen wie beispielsweise Fenstern bildet der g-Wert neben dem k-Wert die zweite wichtige Kerngröße. Ist bei einem Fenster etwa ein g-Wert von 60 Prozent angegeben, bedeutet das, dass 60 Prozent der auftreffenden Strahlungsenergie von der Sonne als Direktdurchlass ins Gebäude genutzt werden.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2000 - 2018 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed