g-Wert

Der g-Wert drückt die Energiedurchlässigkeit und -aufnahmefähigkeit aus, wird in Prozent dargestellt und kürzt den Strahlungsenergiedurchlasswert ab. Für den Gesamtenergiedurchlass von Bauteilen wie beispielsweise Fenstern bildet der g-Wert neben dem k-Wert die zweite wichtige Kerngröße. Ist bei einem Fenster etwa ein g-Wert von 60 Prozent angegeben, bedeutet das, dass 60 Prozent der auftreffenden Strahlungsenergie von der Sonne als Direktdurchlass ins Gebäude genutzt werden.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed