Flammschutzmittel

Flammschutzmittel

Verschiedene Chemikalien werden Materialien beigefügt, welche als Flammschutzmittel dienen. Entsprechend brennen die Materialien weniger leicht. Diese Mittel sind, in Kabeln, Gehäusen von Elektro- und Elektronikgeräten, Leiterplatten, bestimmten Textilien, Teppichrückenbeschichtungen sowie in Montage- und Dämmschäumen zu finden.

Verschiedene organische und anorganische Chemikalien werden als Flammschutzmittel eingesetzt. Organische Flammschutzmittel bestehen meist aus bromierten sowie halogenen bzw. halogenfreien phosphororganischen Stoffen oder aus Chlorparaffinen.

Aluminiumtrihydroxid, Antimontrioxid und Magnesiumdihydroxid zählen zu den anorganischen Flammschutzmittel, die zum Einsatz kommen. Flammschutzmitteleinsatz in Produkten ist ein wichtiger Bestandteil der Brandverhütung.

Einige Flammschutzmittel können allerdings die Umwelt und Gesundheit gefährden, so dass der Einsatz als problematisch anzusehen ist. Die relativ lange Lebensdauer sorgt für eine Anreicherung in der Umwelt. Im Falle eines Brandes werden von manchen Flammschutzmitteln hochgiftige oder ätzende Gase oder Brandfolgeprodukte gebildet. Beispielsweise können sich aus PBDE (polybromierter Diphenylether) Furane und Dioxine bilden.

In der Muttermilch konnten Rückstände von Flammschutzmitteln, die nach derzeitigem Wissensstand allerdings kein Gesundheitsrisiko für die gestillten Säuglinge darstellen, bei deutschen Müttern festgestellt (UBA 2011) werden.

PBDE sind fettlöslich und gelangen über die Nahrung in den menschlichen Körper. Eine wesentliche Quelle für Belastungen sind tierische Lebensmittel. Die Aufnahme durch Geräte in der Wohnung wie Computer oder Fernseher spielt demgegenüber eine untergeordnete Rolle.

Wegen Umweltgefährdung und dem vorbeugenden Schutz von Säuglingen, die gestillt werden, sind die Flammschutzmittel Okta-BDE und Penta-BDE gemäß europäischer Richtlinie 2003/11/EG verboten. Dieses Verbot wurde im deutschen Recht mit der Chemikalienverbotsverordnung im Jahr 2004 umgesetzt.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed