Feuchträume / Nassräume

Feuchträume / Nassräume

Als Feuchträume oder Nassräume bzw. –zellen werden Räume wie die Waschküche, Schwimmbad, Badezimmer, Küche, Dusche, Toilette und alle anderen über einen Wasseranschluss verfügenden Räume bezeichnet. In diesen Räumen sind unkontrollierte Wasserverluste möglich und es können unangenehme Gerüche oder gesättigter Wasserdampf, der leicht kondensiert, entstehen. Daher muss bei Nasszellen bzw. Feuchträumen auf folgendes geachtet werden:

–       Der Feuchtraum sollte über eine natürliche Belüftungsmöglichkeit verfügen.

–       Für die Nasszellen müssen besonders feuchteresistente Baustoffe wie Fußbodenbeläge, Wandverkleidungen und Dämmplatten verbaut werden.

–       Feuchträume erfordern spezielle Elektroinstallationen wie FI-Schalter.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed