Elektrostatische Aufladung

Elektrostatische Aufladung

Stoffe wie Kunststoffe, die über ein hohes, elektrostatisches Isoliervermögen verfügen, sind elektrostatisch aufladbar. Im Haus stellen das elektrische Gleichfeld und damit die wichtigste Quelle für elektrostatische Aufladungen Kunststoffteppichböden dar, die durch die Fußtritte und Reibung aufgeladen werden und die sich durch die trockene Raumluft bedingt schwer wieder entladen. Auch Textilüberdecken oder Vorhänge mit hohem Kunststoffanteil können eine Quelle sein. Durch die elektrostatische Aufladung kann es zu ähnlichen gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommen wie bei elektromagnetischen Feldern und es kommt häufig zu unangenehmen Entladungen. Ein gutes Raumklima mit genügend feuchter Raumluft kann für Abhilfe sorgen, ebenso wie ableitende Metalleinlagen im Teppichboden oder einfach die Verwendung von natürlichen Materialien.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed