Dachlattung

Auf den tragenden Teilen der Dachkonstruktion, den sogenannten Dachsparren, werden Weichholzlatten, die Dachlatten genannt werden, aufgenagelt. Diese Dachlattung dient der Befestigung der Dachziegel oder Dachpfannen. Die Qualität und die Maße richten sich nach der DIN 4070. Häufig wird eine Unterspannbahn aus PE zwischen Sparren und Latte eingelegt, bevor die Dachlattung aufgenagelt wird. Damit wird der Dachraum vor Flugschnee und Staub geschützt. Für Schindeln und Schiefer werden spezielle Dachlatten, die Rauspund genannt werden, verwandt.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed