Bannwaldgebiet Sachverständiger und Gutachter für Immobilien Bernd A. BinderBannwaldgebiet

Ein zusammenhängendes Waldgebiet mit besonderem Nutzen, welches in einem möglichst naturnahen Zustand gehalten werden soll, wird als Bannwald bezeichnet. Der Nutzen von Bannwäldern kann unterschiedlich aussehen. Ein Bannwald im Alpengebiet dient als Schutzzone vor Lawinen, Erdrutschen und Steinschlag und grenzt die resultierenden Gefahren ein. In Hochwassergebieten kann der Bannwald als Sickerboden dienen. In Großstadtnähe fungieren Bannwälder als „grüne Lunge“ zur Luftreinigung.

Welche Waldgebiete als Bannwald festgelegt werden, unterliegt der Zuständigkeit der Bundesländer. Durch die Rechtsordnung der Landeswaldgesetze wird ein Bannwaldgebiet ausgewiesen. Hinsichtlich der Bestimmung von Waldkategorien umfasst das Bundeswaldgesetz ausschließlich Rahmenbedingungen, in denen der Bannwald keine Rolle spielt.