Armaturen Sachverständiger und Gutachter für Immobilien Bernd A. BinderArmaturen

Als Armaturen werden alle Bedienelemente der Wasserversorgung in Haus und Garten bezeichnet. Hierzu zählen in erster Linie Wasserhähne, Duschköpfe, Duchschläuche, Absperrventile, Drosselventile und Durchflußbegrenzer. Armaturen werden am hinteren Rand von Waschbecken und Badewannen oder bei Duschen an der Wand platziert. Es gibt sowohl einfache Kaltwasserzuläufe, als auch komplexe Batterien, bei denen sowol heißes als auch kaltes Wasser zugeführt werden. Zudem bieten moderne Mischbatterien die Möglichkeit eine stufenlose Regelung der Wassertemperatur zu erreichen, indem Warm- und Kaltwasser gemischt werden. Dies geschieht entweder mittels eines Einhandmischers oder über zwei Wasserhähne. Mit einer modernen Batterie lässt sich so eine konstante Temperatur des Wassers regulieren. Armaturen aus blitzendem Chrom sind zudem echte Blickfänger. Unterschiedliche Designs bieten für jedes Bad die passende Armatur. Die moderne Technik dient zudem dem sparsamen Wasserverbrauch und spart Eniergie.