Abbindeverzögerer

Abbindeverzögerer

Einen Abbindeprozess wie das Erhärten von Beton kann ein Zusatzstoff, der als Abbindeverzögerer bezeichnet wird verlängern. Die Abbindezeit wird damit verzögert. Z. B. werden Abbindeverzögerer verwendet, um auf großen Baustellen beim Betonieren eine vergleichsweise lange Verarbeitungszeit oder einen Transport von Fertig-, Spritz- und Pumpbeton über längere Zeit bzw. Strecken zu ermöglichen. Der Einsatz von Abbindeverzögerern ist ebenfalls sinnvoll bei Bewehrungen, die vergleichsweise dicht liegen, um eine gründliche Betonverarbeitung ausreichend durchführen zu können. Insbesondere beim Verdichten ist dies wichtig.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns!

Copyright 2016 SV-Binder.de | All Rights Reserved | Designed