Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung

Kannelüren

Kannelüren

Senkrechte, ausgehöhlte Rillen an den Schäften antiker Säulen werden als Kannelüren bezeichnet. Kannelüren sorgen für einen imposanten Eindruck, der die Säulen schlanker und höher erscheinen lässt, sowie für eine schmückende Optik. Die korinthischen und ionischen Kannelüren verbinden Stege, während dorische Säulen sich in einer Hohlrille aneinanderreihen.

In der Ordnung der Säulen sind bei dorischen Säulen 16 bis 20 Kannelüren reglementiert. Allerdings tragen nicht alle Säulen auch Kannelüren. Die dorische Säule zeigt in der römischen, toskanischen Abwandlung in ihrer Gesamtheit einen glatten Schaft. Diese Säulenart war sehr beliebt in der Renaissance.

Informationen für Immobilien im Ausland.
Immobilien in England / GB Immobilien in Frankreich Immobilien in Spanien
Immobilien in Dänemark Immobilien in Polen Immobilien in der Türkei
öffentlich bestellte und vereidigte sowie qualifizierte Dipl.-Sachverständige (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
Referenzobjekte
Immobiliengutachter Immobiliensachverständiger Sachverständiger Gutachter WertermittlungGutachter Immobilien immobilienbewertungSachverständigenbüroGutachtenSachverständiger ImmobilienImmobiliensachverständigerImmobiliengutachter ImmobiliensachverständigerSachverständiger Gutachter WertermittlungGutachter ImmobilienimmobilienbewertungSachverständigenbüro


Bernd A. Binder