Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung

Wohngebäude

LBO-Begriffe

LBO-Begriffe

Die LBO (Landesbauordnung) enthält unter anderem folgende Begriffe:

  • Bauart: Die Zusammenfügung von Bauprodukten zu baulichen Anlagen / Bauwerken.

  • Bauprodukte: Dauerhaftes Einbauen in Bauwerke (beispielsweise: Baustoffe/-teile, (vorgefertigte) Anlagen)

  • Vollgeschoss: Ragt zwischen 1,20 bis 1,60 Meter über die Geländeoberfläche hinaus. Oberkante Fertigfußboden (OKFFB) bis zum OKFFB vom drüberliegenden Geschoss / bis zur Dachhaut-Schnittkante (Dachdeckung) hat eine Durchschnittshöhe von 2,30 Meter.

  • Hochhaus: Über 22 Meter liegen zwischen dem Fußboden von mindestens einem Aufenthaltsraum und der ebenen Erde (Rettungshöhe von Feuerwehrleitern: 23 Meter). Bei Gebäuden geringer Höhe liegen acht Meter dazwischen.

  • Bauliche Anlagen: Immobiles, mit Erdboden verbundenes Objekt, das aus Bauprodukten hergestellt ist. Baugenehmigung erforderlich.

  • Wohngebäude: Auch Wohnhaus; dient Wohnzwecken.

  • Gebäude: Musterbauordnung besagt, es handelt sich um überdeckte bauliche, selbstständig benutzbare Anlagen, die Menschen betreten können beziehungsweise für Menschen bestimmt oder geeignet sind. Schützen Menschen, Tiere und Sachen.

 

 

Informationen für Immobilien im Ausland.
Immobilien in England / GB Immobilien in Frankreich Immobilien in Spanien
Immobilien in Dänemark Immobilien in Polen Immobilien in der Türkei
öffentlich bestellte und vereidigte sowie qualifizierte Dipl.-Sachverständige (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
Referenzobjekte
Immobiliengutachter Immobiliensachverständiger Sachverständiger Gutachter WertermittlungGutachter Immobilien immobilienbewertungSachverständigenbüroGutachtenSachverständiger ImmobilienImmobiliensachverständigerImmobiliengutachter ImmobiliensachverständigerSachverständiger Gutachter WertermittlungGutachter ImmobilienimmobilienbewertungSachverständigenbüro


Bernd A. Binder