Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung

Als Grundvoraussetzungen

Zwangsverwalter

Zwangsverwalter

Eine natürliche Person, die vom Amtsgericht dazu bestellt wurde, eine zur Zwangsversteigerung anstehende Sache zu verwalten, nennt man Zwangsverwalter. Dieser übernimmt die Verwaltung der Gewinne, Einnahmen und Erlöse aus der zur Zwangsversteigerung anstehenden Sache und begleicht aus diesen laufende Rechnungen und Kosten sowie die Forderungen von Gläubigern. Einzig das Amtsgericht ist berechtigt einen solchen Zwangsverwalter zu benennen und auch nur diesem gegenüber ist der Zwangsverwalter weisungsgebunden. Als Grundvoraussetzungen muss der Zwangsverwalter eine entsprechende geschäftskundige Qualifikation und eine für die Verwaltung der zwangszuversteigernden Sache geeignete Büroausstattung mitbringen. 

Informationen für Immobilien im Ausland.
Immobilien in England / GB Immobilien in Frankreich Immobilien in Spanien
Immobilien in Dänemark Immobilien in Polen Immobilien in der Türkei
öffentlich bestellte und vereidigte sowie qualifizierte Dipl.-Sachverständige (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
Referenzobjekte
Immobiliengutachter Immobiliensachverständiger Sachverständiger Gutachter WertermittlungGutachter Immobilien immobilienbewertungSachverständigenbüroGutachtenSachverständiger ImmobilienImmobiliensachverständigerImmobiliengutachter ImmobiliensachverständigerSachverständiger Gutachter WertermittlungGutachter ImmobilienimmobilienbewertungSachverständigenbüro


Bernd A. Binder