Bundesland: Sachsen

Kreis: Freiberg

Ort: Freiberg

Einwohnerzahl: ca. 41.823

Die zwischen Dresden und Chemnitz im Freistaat Sachsen ansässige Universitätsstadt Freiberg ist gleichzeitig die große Kreisstadt des Bezirkes. Seit 2008 ist die Bergstadt Freiberg zudem Verwaltungssitz des neu gebildeten Landkreises Mittelsachsen.

 

Der Stadtkern von Freiberg ist Heimat einiger Gebäude, mit denen sich die Stadt für die Zulassung als UNESCO-Welterbe für die Monatanregion Erzgebirge. Fast der gesamte Stadtkern steht bereits seit Längerem unter Denkmalschutz. Rund 800 Jahre war die Stadt Freiberg durch die Hüttenindustrie und den Bergbau geprägt. Seit 1969 fand allerdings ein Strukturwandel statt. In den letzten Jahrzehnten wurde Freiberg zu einem Hochtechnologiestandort. Seither gehört Freiberg zum „Silicon Saxony“ und ist die Heimat von vielen Firmen der Halbleiterfertigung für die Solartechnik.

Das Stadtgebiet von Freiberg ist in sieben Stadtteile unterteilt. Neben der Altstadt gehören die Stadtteile Freiberg-Nord, Freiberg-Süd, Freiberg-Ost, Freiberg-West sowie Zug und Kleinwaltersdorf, welche allesamt interessante Immobilien beherbergen, die unsere Gutachter für Immobilien bereits bewertet haben, dazu. Die Stadt Freiberg ist verkehrstechnisch mit der Abfahrt Siebenlehn an der Autobahn A4 sowie mit der aus Dresden kommenden  Bundesstrasse 101 und der aus Chemnitz kommenden Bundesstraße 173 gut angebunden. Zudem stellt Freiberg einen Kreuzungspunkt mehrerer Staatsstrassen dar, welche eine Anbindung an die Orte Reinsberg, Kleinschirma, Hainichen, Altenberg, Brand-Erbisdorf, Halsbrücke, Frauenstein und Dippoldiswalde bieten. Freiberg ist auch an die Silberstrasse angebunden, da Abschnitte der Bundesstrassen 101 und 173 dazu zählen. Die verkehrstechnische Bedeutung der Stadt Freiberg in der Vergangenheit lässt sich an den drei noch vorhandenen „Sächsischen Postmeilensäulen“ erkennen. Kein anderer Ort in Sachsen verfügt heute noch über eine solche Dichte von Postsäulen wie Freiberg.

Die hervorragende Infrastruktur sowie die Vorkommen von zirka 1000 Erzgängen boten die Grundlage für den Freiberger Silberbau. Rund 180 unterschiedliche Mineralien wurden im Bergrevier gefunden. Natürlich förderte der Bergbau die Entstehung der Stadt Freiberg entscheidend. Allerdings war er nicht allein für die Stadtgründung verantwortlich, da auch der Landesausbau der Mark Meißen vorangetrieben wurde.  Über 800 Jahre der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt Freiberg sind auf den Erzbergbau, die Erzaufbereitung und die Erzverhüttung aufgebaut. Hinzu kamen mit den Jahren die Züchtung von Einkristallen, die Herstellung von Halbleiterwerkstoffen, Maschinenbau, Elektronik, Feinmechanik, optische Industrie, Lederindustrie, Textilherstellung, Porzellanindustrie und Lebensmittelindustrie. Heutzutage ist einer der wichtigsten Arbeitgeber der Stadt Freiberg in der TU Bergakademie Freiberg zu sehen.

Lohnt sich die Anschaffung einer Immobilie in Freiberg?

Unsere Gutachter können aufgrund der infrastrukturellen und wirtschaftlichen Gegebenheiten in der Stadt Freiberg Interessenten zu einem Immobilienkauf zuraten. Allerdings sollte natürlich der tatsächliche Wert des gewünschten Objektes grundsätzlich von einem Gutachter für Immobilien bestätigt werden. Gerne können Sie nun einen Termin mit einem unserer Gutachter für Immobilien ausmachen!

(*)Felder sind Pflichtfelder

Vorname(*)

Nachname(*)

Straße(*)

PLZ(*)

Ort(*)

Telefon(*)

Email (*)

Auswahl

Betreff

Ihre Nachricht

CAPCHA
captcha

Bitte geben Sie den Code ein

Related Posts