Sachverständigenbüro für Immobilienbewertung

Nutzwertanalyse

Ein unbebautes oder bebautes Grundstück, welches einen günstigen Standort für die Projektentwicklung darstellt, bildet den Ausgangspunkt einer Nutzwertanalyse. Jedoch gibt es in diesem Fall noch keine Vorstellung über die tatsächlich angestrebte Nutzung. Zunächst ist es wichtig, die Eignung des vorhandenen Standortes auf möglichst viele Nutzungsmöglichkeiten zu prüfen und diese vergleichend darzustellen. Eine Vielzahl von Kriterien wird durch die Nutzwertanalyse für die unterschiedlichen Nutzungsvorstellungen geprüft. Unter Verwendung eines Punktesystems werden die verschiedenen Nutzungsideen in eine wertende Reihenfolge gebracht. Das Punktesystem verfolgt als oberstes Ziel eine Einengung der Entscheidung, wodurch eine zielgerichtete Entwicklung vorangebracht werden soll. Als Bewertungskriterien können dienen die Marktsituation, Standort, Umfeld, Verkehrsanbindung, Wirtschaftlichkeit und die Nutzbarkeit der Bausubstanz.

Informationen für Immobilien im Ausland.
Immobilien in England / GB Immobilien in Frankreich Immobilien in Spanien
Immobilien in Dänemark Immobilien in Polen Immobilien in der Türkei
öffentlich bestellte und vereidigte sowie qualifizierte Dipl.-Sachverständige (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
Referenzobjekte
Immobiliengutachter Immobiliensachverständiger Sachverständiger Gutachter WertermittlungGutachter Immobilien immobilienbewertungSachverständigenbüroGutachtenSachverständiger ImmobilienImmobiliensachverständigerImmobiliengutachter ImmobiliensachverständigerSachverständiger Gutachter WertermittlungGutachter ImmobilienimmobilienbewertungSachverständigenbüro


Bernd A. Binder